You are not logged in.

Schnuffell

Do not touch Subaru-kun!


(888)

    Germany Spain

Posts: 2,208

Occupation: Erzieherin bei der Jugendhilfe

wcf.user.option.userOption50: Schnuffellchen

  • Send private message

8,901

Sunday, October 15th 2017, 7:57pm

Die OVA´s von the ancient Magus Bride :love:

Nach der ersten Folge musste ich einfach beim warten auf die zweite Folge die dreiteilige OVA Serie anschauen und war soooooo geflashed.

Toller Zeichenstil, super Erzählweise und das was man bisher über die Story gesehen hat war absolut wunderbar.
Offizieller Fangirl moment!

Wombat20

Professional


(70)

    Germany

Posts: 389

Location: Deutschland

  • Send private message

8,902

Tuesday, October 17th 2017, 2:58pm

On The edge

Gibt es leider nur mit dt. Untertiteln aber hammer! Ist schon ein paar Jahre älter. Ich dachte erst, es handelt sich um einen lustigen Film über nen Roadtrip, weil der Hauptcharakter am Anfang mit der Urne seines Vaters abhaut und es geht um Koks und Party machen! :beer:
Und dann: fährt er über eine Klippe. :|
Eigentlich geht es um Jonathan (Cillian Murphy), der schwere Depressionen hat und nach dem Tod seines Vaters versucht sich das Leben zu nehmen. Er überlebt und wird in eine Psychatrie gesteckt. Mit seiner trotzigen Null-Bock-Einstellung will er keine Hilfe und sein Psychiater hats echt schwer mit ihm. Es dauert, bis er auftaut und die anderen jungen Patienten haben auch einige schreckliche Dinge erlebt.
Ich fand den Film richtig gut. Er ist nicht mal wirklich traurig, er erzählt einfach, wie es in so einer Klinik abläuft und wie man wieder zurück ins Leben finden kann (oder auch nicht). Und C. Murphy ist einfach super, vor allem mit dem irischen Akzent.

Und weil Cillian Murphy einfach so hammer sweet ist: :love:
Breakfast on Pluto

OMG....er sieht sogar als Frau toll aus.
Erhrlich gesagt wollte ich den Film erst nicht sehen, weil ich nicht so ein großes Interesse an Drag Queens/Transen (wie auch immer man es nennt) habe. Aber BoP ist einfach so genial. Hauptfigur ist Patrick aka Kitten. In den 70er Jahren will er seine leibliche Mutter finden und gerät in so viel Chaos. Und Kitten ist einfach lustig. Und Cillian sieht so gut aus, da wird man selbst als Frau neidisch.

Ich kann beide Film sehr empfehlen. Waren beide sehr unterhaltsam.

>Devil-Note27<

Zocker aus Leidenschaft


(76)

    Germany

Posts: 132

Occupation: Gesundheits- und Krankenpflegerin

wcf.user.option.userOption51: Bl00dyR0se92

  • Send private message

8,903

Sunday, January 21st 2018, 8:00pm

Mein letzter Film den ich geschaut habe, war "Dieses bescheuerte Herz". Habt ihr sicherlich auch schon von gehört.
Mir hat er wirklich sehr gut gefallen, auch wenn ich kein großer Fan von Elyas M'Barek bin, aber hier hat er wirklich sehr gute schauerspielerische Leistungen gezeigt. Auch die anderen Schauspieler waren sehr gut gewählt worden, besonders Philip Schwarz, der den kranken Jungen verkörpert hat, hat sehr gute Arbeit geleistet.
Der Film geht einen schon sehr nahe, wie ich finde und erinnerte mich ein wenig an "Ziemlich beste Freunde", weil in beiden Filmen mit viel Humor gearbeitet worden ist und die Stimmung an den richtigen Stellen aufgelockert hat.
Also ich kann den Film jedem wärmstens empfehlen. :thumbsup:

1 user apart from you is browsing this thread:

1 member

Berglöwe

Legend: Administratoren, Co-Administratoren, Super-Moderatoren, Moderatoren

Counter:

Hits today: 661 | Hits yesterday: 1,491 | Hits record: 95,946 | Hits total: 10,184,613 | Clicks avarage: 16,542.25