You are not logged in.

CJ

LESER UND SAMMLER


(426)

    Germany

Posts: 6,667

Location: Hackenheim

Occupation: Erzieher

wcf.user.option.userOption50: GOBURD

wcf.user.option.userOption51: GOBURD

  • Send private message

41

Sunday, February 5th 2017, 3:27pm

Ich finde vor einem Reboot, was sich durch den 7. Teil eh anbietet könnte man das Ganze mal gelungen beenden, also ist RE eigentlich eine never ending story. Für mich hat RE von der Story her eh mit dem Ende von Umbrella Chronicles bzw. mit dem Tod von Wesker in RE5, da dadurch alle Fäden die seit Zero ( nehme ich jetzt mal als 1. chronologischen Teil ) zusammenlaufen und ein Ende in Bezug auf die Chars finden.

Bei dem Imitator hoffe ich wirklich, dass es nicht zu fantastisch ist und es sich wirklich nur um Jemanden handelt, der den Namen nutzt oder genauso heißt. XD

Wombat20

Professional


(70)

    Germany

Posts: 385

Location: Deutschland

  • Send private message

42

Sunday, February 5th 2017, 6:23pm

und in den ersten Resident Evil Revelations Trailern war der Verdacht groß, dass es zwei Chris's gibt, und einer davon böse ist. Ein Klon oder sonst was.


Diese Theorie habe ich mit Deadmac besprochen und der fiel aus allen Wolken und hofft, dass es nicht so ist :D

Ich sage es mal ganz einfach warum ich das nicht mag:
Es gibt keinen Grund Chis zu klonen. Weder ist er besonders toll in irgendwas, außer dem was ihm sein Training gibt, noch wurde jemals gesagt das er besonders mit einem der Viren kompatibel o.Ä. ist.
Mir fehlt schlichtweg der Grund warum man ihn klonen sollte.
Chris Sohn haut auch nicht hin. ´96 war Barry der einzige mit Sohn und danach hatte Chris schon genug mit Wesker jagen und BSAA Soldaten spielen bzw. Claire retten zu tun. Nach der Rechnung wäre der Sohn so um die 16-20. Dann sage ich mal "Respekt!" für den Bartwuchs.

Mein Favorit ist immernoch ein quasi Reboot. Sprich man bindet die vorherigen Teil irgendwo mit ein und verleugnet sie nicht, RE7 war jetzt aber sowas wie RE1 der neuen Reihe. Im Titel heißt das Game auch immer nur Resident Evil bzw. Biohazard. Die 7 ist NUR in dem Wort Resident Evil zu lesen.

Aber aktuell kriege ich da auch keinen richtigen Nenner der zu allem passen würde. Ich bin gespannt bzgl. des "Not a Hero" DLC´s und werde danach wahrscheinlich eh sagen "Hmkay....Capcom da geht mehr."


Genau das dachte ich auch. Welchen Grund sollte man haben um Chris zu klonen?
Außerdem sieht ein Klon doch aus wie sein Vorbild. Der im Spiel sieht ganz anders aus. Ein Sohn wäre auch so ziemlich plötzlich. Der Mann kann ja keine 18 mehr sein und Chris ist erst Mitte 40. Da hätte man doch irgendwas mitbekommen müssen. Bei Wesker war das damals ja noch was anderes.
Da ja auch bald der Film Vendetta rauskommt, mit dem alten Chris, kann ich mir auch nicht vorstellen, dass man hier irgendwie einen Reboot anstrebt. Ich denke, dass der Kerl sich einfach den Namen genommen hat, weil er vielleicht Vertrauenserweckend sein wollte.

LeDeNi

Intermediate


(44)

    Croatia Switzerland

Posts: 124

wcf.user.option.userOption50: LeDeNi86

  • Send private message

43

Thursday, February 9th 2017, 9:02am

Ein Reboot würde sich aber bestens anbieten ;)

Resident Evil 2 Remake kommt ja demnächst und ich habe die Befürchtung das Capcom die Story von RE2 ändert.

Beim Resident Evil 1 Remake wurde die Story auch angepasst und erweitert. Somit die beste Möglichkeit RE7 ind RE2 fortzusetzen :spiteful:

This post by "LeDeNi" (Thursday, February 9th 2017, 9:02am) has been deleted by user "leech" (Thursday, February 9th 2017, 3:43pm) with the following reason: doppelpost

    Austria

Posts: 853

Location: Wien

Occupation: Student

  • Send private message

45

Thursday, February 9th 2017, 1:42pm

Nö. Und nö.
Reboot braucht man nicht, RE7 hat es vorgemacht ;) Story kann man auch so fortsetzen.
Außerdem wurde ein Reboot schon ausgeschlossen ;)
Blub!

LeDeNi

Intermediate


(44)

    Croatia Switzerland

Posts: 124

wcf.user.option.userOption50: LeDeNi86

  • Send private message

46

Thursday, February 9th 2017, 2:24pm

Sehr schlüssig deine Begründung :D

Aber wir werden ja sehen wohin sich das Entwickelt ;)

leech

Gear of Weed


(262)

    Germany

Ich bin der Herr der Schatten, bedrohlich und düster. Ich bin die Finsternis. Der Herr der Schatten und der Dunkelheit, Beherrscher des Lichts des Raums und der Zeit! Ich befehle über das Heer der Schatten, erschaffen aus der Finsternis. Die schwarzen Reiter der Apokalypse, scharren sich zu tausenden um mich. Sende sie aus zu allem was lebt und existiert in dieser Welt, damit all jenes der Macht der Dunkelheit zum Opfer Fällt! Wenn euer Leben zu Ende geht und der Sturm des Todes euren letzten Atem weg weht, sind wir die, die bei euch bleiben. Mit euch euren Sarg besteigen. Stets an eurer Seite, auch wenn man euch zur Hölle Fährt und euren kranken Seelen das Paradies verwehrt. Wir sind Schatten von Wasser und Gestein, vermehren uns wie Ratten und Maden im Gebein! Ich bin die Finsternis. Der Herr der Schatten und der Dunkelheit, Beherrscher des Lichts des Raums und der Zeit! [align=center][i]Tempus umbrareum nigarum Potestas obscuritatis In exercitu umbrarum Imperirum tempestatis Universorum dominus Tonitura et fulgura Imperator sempiternus Loca inferna obscura[/i][/align]

Posts: 1,527

Location: Aegis VII

Occupation: Altenpfleger

wcf.user.option.userOption51: ReaperLeech

  • Send private message

47

Thursday, February 9th 2017, 3:54pm

Ein Reboot würde sich aber bestens anbieten ;)

Resident Evil 2 Remake kommt ja demnächst und ich habe die Befürchtung das Capcom die Story von RE2 ändert.

Beim Resident Evil 1 Remake wurde die Story auch angepasst und erweitert. Somit die beste Möglichkeit RE7 ind RE2 fortzusetzen :spiteful:


Ganz ehrlich, das is doch bullshit.... Ein Reboot bietet sich überhaupt nich an. Die schließen an un fertig. Capcom hat ja schon gesagt das re7 zeitlich nach re6 spielt also von daher lasst uns abwarten und schauen wer der typ wirklich is...redfield aufjedenfall nich....

Warum sollte Capcom die story vom remake ändern? dann wäre es kein remake mehr...für ein remake MUSS die story dieselbe sein nur gewisse schlüsselmomente sind dann anders, das war auch im remake vom ersten Teil so. Die Story blieb die selbe sie wurde nur erweitert nicht mehr un nich weniger...
mFg leech :thumbup:

This post has been edited 1 times, last edit by "leech" (Feb 9th 2017, 3:54pm)


Schnuffell

" Gray-sama ♥"


(833)

    Germany Spain

Posts: 2,155

Occupation: Erzieherin bei der Jugendhilfe

wcf.user.option.userOption50: Schnuffellchen

  • Send private message

48

Saturday, February 11th 2017, 3:10pm

Momentan gehe ich auch eher weniger von einem reboot aus.
Da müsste Capcom ne gute Erklärung parat haben wieso das ein reboot sein soll, da die Story sich sonst wesentlich ähnlicher sein müsste.

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests

Counter:

Hits today: 1,704 | Hits yesterday: 1,722 | Hits record: 95,946 | Hits total: 9,667,721 | Clicks avarage: 16,709.45