You are not logged in.

Master Chaos

Intermediate


(10)

Posts: 227

Location: Burgkirchen (Bayern)

  • Send private message

61

Sunday, January 3rd 2010, 3:45pm

Quoted

Original von Jill-Valentine
Ich habs jetzt auch endlich durchgezockt!
Und ich muss sagen ein super Resi Game! :D
Find ich persönlich viel besser als Umbrella Chronicles aber ist ja bekanntlich Geschmacksache XD
Am besten hat mir Operation Javier gefallen :thumbs5:


Hmm es hat wirklich einige Verbesserungen gegenüber UC, aber es hat schon auch Bock gemacht in UC als Wesker spielen zu können, während der ja in DC - vermutlich wegen RE 5 - wirklich nur einen äußerst kurzen Gastauftritt hat.
Schwierig, aber bei mir is auch DC wohl knapp vor UC!

Ich fands echt gut wie die RE 2 und CV Kapitel in die neue Storyline eingebettet wurden. Und vor allem bei RE 2 hab ich mich gefreut wie gut das umgesetzt wurde, allein schon die Begegnung mit dem ersten Licker, da kam echt Nostalgie auf, genau wie damals. Oder Birkin, der hat auch ordentlich gerult! :thumb3:

Wie gesagt, Wesker hatte ja keine große Rolle, aber dafür kamen Alfred und Alexia gelungen rüber. Vor allem Alfred kam sogar noch psychopathischer rüber als in CV und das ganze Spielzeug, Karussell etc. gaben so ne schöne bizarre Atmosphäre. Überhaupt hat die Atmo in DC ziemlich gut gepasst.
Die Storyänderungen, vor allem in CV, haben mich jetz eigentlich auch nicht so arg gestört. Gut fand ich auch dass Krauser nochmal vorkam und das mit seinen Gedanken, damit hatt ich gar nicht mehr gerechnet dass da nach RE 4 doch noch mal was zu ihm kommt!
Achja, und Manuela war klasse, nich wieder so ne nervige Klette wie Ashley :D
Wii love to entertain you :umb:

:zombie_haufen: :axt3:

The_4th_Survivor

Enemy spotted...


(5)

    Germany

Posts: 1,100

Location: Plauen

Occupation: Mediengestalter

wcf.user.option.userOption50: The_4th_Survivor

  • Send private message

62

Monday, February 1st 2010, 9:52am

Ich hab mir jetz auch mal RE DC geholt. Im groben und ganzen war es ein gelungenes Spiel und schon wie RE UC ziemlich lang für einen LGS. Dennoch haben mich ein paar Sachen gestört.

Spoiler Spoiler

-Shaky Cam. Sie unterstützte die Atmosphäre, aber fürs zielen wars nervig, vor allem, da die Charakter beim rennen immer Richtung Boden blickten. -Die Bossgegner. Sie waren super modelliert und ich habe mich gefreut, als ich Birkin und Co. im neuen Gewand sah, aber die Bosskämpfe waren zu sehr gescriptet. Ihr denkt euch sicher "4th, das isn LGS, der muss gescriptet sein". Ich rede hier aber von der Tatsache, dass ich den Energiebalken komplett gelehrt habe und der Boss noch ne Minute vor mir steht und auf mich eindrecht, und dann erst den nächsten Wegpunkt ansteuert und da wieder anfängt zu kloppen, obwohl er tot sein müsste.
-Die Waffenauswahl. Es war ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite war es nett, das jeder Charakter seine spezielle Pistole hatte, aber, fand ich die Nachladeanimation nervig und es gibt zu wenig Waffen. Von jeder Art nur eine find ich langweilig, genauso wie die Munition, die man nur bis zu einem gewissen Punkt sammeln kann. Gibt es überhaupt iwann UE Muni?
-Der finale Bossgegner. Langsam nervt das Schema, des intelligenten Mutanten. RE CV hat damit angefangen(Alexia), dann folgten RE4(Salazar), RE5(Irving) und nun dieser Javier Hidalgo...sux
-usw usf


Letzendlich behaupte ich einfach mal, dass mir RE UC besser gefällt. Werde die Tage nochmal die Grafik vergleichen, wobei ich denke, dass UC schonmal die besser Framerate hat.

ToHell

Bundy Fan


(10)

Posts: 36

wcf.user.option.userOption50: ToHell

  • Send private message

63

Monday, February 1st 2010, 3:12pm

ue muni gibt es nicht


Aktuelle Trophäen auf PS3:



Iron_Maiden

Podcast Member


(151)

    Germany

Posts: 3,222

Location: Bayern

Occupation: Lagerarbeiter

wcf.user.option.userOption51: slyerhouse

wcf.user.option.userOption52: 0603-8879-9641

  • Send private message

64

Thursday, February 4th 2010, 7:34pm

Mir gefällt DC an sich sehr gut. Das Spiel bietet ne gute Grafik und gut inszinierte Kapitel.

Die Shaky-Cam stört anfangs wirklich, doch man gewöhnt sich doch recht schnell daran, finde ich. Nach 3-4 Kapiteln ist man gut drin. Mit jedem Kapitel das man spielt kommt man besser zurecht. Zudem wackelts ja nicht ununterbrochen. Die Kamera hält oft genug schön still, wenns wichtig ist. (Btw. DC war mein 1 Wii-Spiel + mein 1 Railshooter gleichzeitig - hatte also ne doppelte Eingewöhnung zu meistern.) Ganz ehrlich, ich hab die Kameraführung mittlerweile sehr gern. :D

Mein größter Kritikpunkt am Spiel sind die etwas zu sehr gescripteten Bossgegner. Erst nachdem der Boss ne bestimmte Animation vollzogen hat, kann man ihm den Gnadenschuss verpassen. Bis es soweit ist, muss man weiter seine Angriffe abwehren, obwohl der Lebensbalken schon leer ist. Aber ok, daran gewöhnt man sich auch.

Die Insizinerung find ich wie schon gesagt sehr gut. Die Atmo stimmt und der Soundtrack bietet viele Originalstücke. Die Charaktere vermitteln in DC auch wieder mehr Gefühl als es in RE5 der Fall war (allen vorran natürlich Claire). Und mit Weskers kleiner Rolle bin ich übrigens ganz zufrieden, denn als der finstere Drahtzieher im Hintergrund gefällt mir Albert immernoch am besten. :thumb3:




Posts: 52

Location: Österreich

Occupation: Schüler

  • Send private message

65

Friday, February 5th 2010, 7:41pm

Quoted

Original von Iron_Maiden
(Btw. DC war mein 1 Wii-Spiel + mein 1 Railshooter gleichzeitig - hatte also ne doppelte Eingewöhnung zu meistern.)


Jap, auch für mich ist es mein erstes Wii Spiel und mein erstes Railshooter*g*

Und ich muss sagen, dass mir das Spiel echt gut gefallen hat. Die Kamera hat mich eigentlich gar nicht gestört. Ich fand das recht witzig^^ Die Kapitel waren auch sehr gut. Die Grafik war natürlich auch sehr gut. Die Musik ist auch supi :)
Mich hätte es nicht gestört, wenn die Level länger gewesen wären oder wenn es mehr KApitel gegeben hätte*gg*

Sehr Gut fand ich ja RE2. Dann RECV und Operation Javier war leider nicht sooooo gut. Hat mich etwas enttäuscht. Klar, Krauser war dabei und das war sogar ein großer Pluspunkt, aber die Story bissl lahm.

Mich hat eigentlich nur eines gestört: Die Bossgegner...Der Balken war weg und die leben noch weiter O_o. Aber daran gewöhne ich mich schon*g*

gg_90

Beginner


(10)

Posts: 14

Occupation: Ausbildung

wcf.user.option.userOption50: bien90

wcf.user.option.userOption51: bien90

  • Send private message

66

Thursday, February 18th 2010, 12:47pm

Mir hat Umbrella Chronicles um eingies besser gefallen. Für mich hatte Darkside 0 wiederspielwert, da es viel zu wenig Bonuszeug gab.
UC hat auch den Vorteil das man Wesker spielen kann ^^

Dominic

immer neugirieg


(10)

Posts: 38

Location: NRW

Occupation: Mc Donald`s

  • Send private message

67

Saturday, March 6th 2010, 2:51pm

Also RÉ DC finde ich sogar noch etwas geiler als RE UC!!
Finde das Gameplay noch besser als bei seinem Vorgänger.
Grafik-mässig hat sich nicht viel getan.
Finde es einfach nur sehr sehr geil, dass wie bei RE UC das mehrere alte RE Teile zu einem Spiel zusammen gepackt wurden.
Ausserdem beantworten RE UC und RE DC ziemlich viel Fragen durch die Level die man freischalten kann.
<a target='_blank' title='ImageShack - Image And Video Hosting' href='http://img26.imageshack.us/i/residentevilchrisredfiet.jpg/'><img src='http://img26.imageshack.us/img26/5853/residentevilchrisredfiet.jpg' border='0'/></a>

Henry Sarton

Umbrella-Forscher


(10)

Posts: 386

Location: Herrenhaus

  • Send private message

68

Wednesday, April 7th 2010, 11:10pm

Ich finde Darkside Chronicles nun ja.

Die Story zu Resi 2 und C:V-X finde ich nicht gut umgesetzt.

Das Leon und Claire gemeinsam durch Raccoon laufen, stimmt nicht. Also warum?

Das Gleiche mit C:V-X:
Steve und Claire waren nicht permanent gemeinsam.

Die Bonus-Szenarien sind gut, sind aber zu nah an Teil 4 und 5 angelehnt.

Das größte Manko:
Keine Freiheiten. Wenn man ein Item welcher Art auch immer verpasst, dann brauche ich Glück. Dreht sich mein Protagonist nochmal hin? Oder doch nicht?

Diese Art von Resident Evil in Sachen Game-Play ist nichts für mich. Resident Evil ist eh schon so linear, aber dass es noch linearer geht, wusste ich nicht.
"Reverend Bill hat immer gesagt: Egal in welcher Situation, Gott verfolgt stets einen Plan. Ich versuche immer noch herauszufinden, was sein Plan war."
Sylvia Likens aus "An American Crime".

This post has been edited 1 times, last edit by "Henry Sarton" (Apr 7th 2010, 11:10pm)


Posts: 651

Location: Lutherstadt Wittenberg

Occupation: Fachlagerist

wcf.user.option.userOption50: AtzexxKing

  • Send private message

69

Thursday, April 8th 2010, 12:39am

Ist eine gelunge fotsetzung nach denn 1. Teil und was man sich damals gewünscht hat wurde im 2.Teil gut umgesetzt sowie zusätzlich das coole Süd Amerika Kapitel mit Krauser :thumb3:.

70

Tuesday, October 5th 2010, 1:00pm

also,
ich habe jetzt endlich ne wii und habe auch dc gespielt und bin voll begeistert,
hatte ich am anfang meine zweifel wegen der ego sicht und das man sich nicht frei bewegen kann, doch habe ich mich ganz schnell damit angefreundet, auch wurde mir gott sei dank nicht übel davon, da mir sonst von ego shooter übel wird.
das spiel macht einen mords spaß und die kapitel sind richtig gut geworden, vor allem re 2 und cv:X sind so geil gemacht auch das neue kapitel ist richtig gut auch das man mal mit krauser spielen kann und erfährt wie er zu dem wurde was er ist.
die grafik ist super, kla kann nicht mit re5 mithalten, aber das muss sie auch nicht.
was ich auch gut fand, war das man bei den boss gegnern taktisch vorgehen muss, also einfach nur drauf ballern nützt nichts, da viele nur an einer bestimmten stelle verwundbar sind, leider ist mir bei denn bossen oft die muni ausgegangen, das ich sie mit der pistole erledigen musste, was lange gedauert hat, aber okay. auch ist das spiel ganz schön lang, vor allem die re2 und cv:x kapitel, sind ganz schön lang und beinhalten alle wichtigen handlungen und areale aus dem original spielen. alles in allem hat mir das spiel sehr, sehr gut gefallen und jetzt kommt als nächstes uc dran, habe mir das nämlich erst später bestellt. kann also noch keine vergleiche ziehen.

71

Monday, October 8th 2012, 12:47pm

Hammerspiel -wie schon der Vorgänger!

Hui, hier hatte ich auch noch gar nichts geschrieben, da sieht man mal, wie lange man nicht mehr da war...

Na, hier kann ich mich kurz fassen: Ich liebe die "Umbrella Chronicles" und ich liebe ebenso die "Darkside Chronicles". Diese beiden Games plus "Metroid Prime Trilogy" sind der Grund, warum die wii bei mir wohl ewig stehen wird.

Sicher, einige Dinge wurden übertrieben (Wackelkamera), bzw. "verschlimmbessert" (ewige Labergänge ohne Action, teils nervige Endlosschleifen bei Bosskämpfen), aber im großen und ganzen ist auch dieser Teil uneingeschränkt empfehlenswert.

Toll, dass mit RE 2 und RE: CV die beiden storylastigsten Teile auch länger, bzw. ausführlicher behandelt werden, als die kompakte Raffung der Teile 1-3 in RE: UC. Leichte Verfälschungen nehme ich da gerne in Kauf. Und die neue Episode mitz Leon und Krauser fand' ich richtig super, in Sachen Schauplätze, Gegner, Story und Bossfights glatt einem Serienhauptteil würdig, da war ich richtig begeistert.

Der Umfang ist auch wieder richtig gut (lange Level + sehr viel freispielbares), lediglich das Menü-Design fand' ich im Vorgänger deutlich besser als dieses Geschreibsel in blauem Nebel.

Ein Titel, den ich immer wieder sehr gerne hervorhole!

Counter:

Hits today: 69 | Hits yesterday: 1,469 | Hits record: 95,946 | Hits total: 9,876,340 | Clicks avarage: 16,854.98